.
  •  


  • Kleine Helden

    Kleine "Helden" werden stark!

    Kinder entwickeln Selbstvertrauen und Spirit!

    Beim körperlichen und geistigen VingTsun Training lernen die Kids "Kaizen".

    Der asiatische Begriff Kaizen bedeutet soviel wie:
    Was macht unsere Teilnehmer zu Helden?

    Helden sind Menschen mit Charakter, Mut, einem klaren Verstand und Herzensbildung.

    Die kleinen "Helden" lernen:
    "Schrittweise ständige und kontinuierliche Weiterentwicklung" von

    ✓ Körper
    ✓ Geist
    ✓ Persönlichkeit
    ✓ Selbstvertrauen
    ✓ Selbstbewusstsein
    ✓ Eigenverantwortung
    ✓ Sich Ziele zu setzen und diese durchzuziehen
    ✓ Proaktives Handeln
    ✓ Den Aufbau körperlicher und geistiger Werte
    ✓ Durchsetzungsvermögen

    EVTF VINGTSUN macht Kinder stark und gibt ihnen das Urvertrauen in sich selbst wieder zurück. Ergreifen sie die Chance und geben ihren Kindern die Möglichkeit, EVTF VingTsun zu lernen. VingTsun- Kindertraining für verschiedene Altersklassen:

    » VingTsun Bambinis 3 – 5 Jahre
    » VingTsun Kids 6 – 11 Jahre
    » VingTsun Teens 12 – 16 Jahre

    Bei uns in der EVTF trainieren die coolsten Kids der Welt! Willkommen in unserer großen EVTF -Familie!




  • Geben ihren Kindern die Möglichkeit, EVTF VingTsun zu lernen

    Unsere Tochter lernt sich zu wehren

    Unser Land ist keine gewaltfreie Zone mehr. Auch Kinder sind leider Gefahren ausgesetzt, die für Eltern ein Schreckenszenario darstellen.

    "Morgens ging unsere 15-jährige Tochter aus dem Haus. Sie ist auf dem Weg zur Schule. Plötzlich springen zwei Männer aus einem Gebüsch und zerren sie unter eine Unterführung. Sie wird geschlagen und begrabscht. Die Polizei kommt erst, als mein total verstörtes Kind zitternd nach Hause kommt und wir eine Anzeige starten. Der "Fall" wird nie aufgeklärt. Sie hat monatelang Angst, aus dem Haus zu gehen. Vor Männern hat sie Angst, sie war lange in psychologischer Betreuung.

    Dann sind wir durch einen Bekannten auf die EVTF-VingTsun Schule aufmerksam geworden. Seit unsere Tochter das VingTsun- Training besucht, geht es ihr merklich besser. Sie geht wieder aus dem Haus und hat weniger Angst. Das Training der Körpersprache tut ihr gut. Sie fühlt sich seitdem viel sicherer, denn sie hat gelernt, allein mit körpersprachlichen Signalen der Umwelt klar zu machen: "Ich bin kein Opfer, ich wehre mich".

    Auch der Übungsteil "Persönlichkeitsentwicklung" hilft ihr sehr weiter. Sie hatte schon nach wenigen Monaten viel mehr Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit. Das wirkt sich auch in der Schule positiv aus. Sie geht heute mit den täglichen Anforderungen in der Schule ganz anders um. Mein Mann und ich wollen auch mit dem VingTsun beginnen. Immer wenn wir unsere Tochter nach dem Training abholen, schlägt uns eine Welle der Begeisterung und der Freundschaft entgegen. Mittlerweile kennen wir so viele Kids und Jugendliche dort. Der Trainer ist selbst Familienvater und supernett. Die Kids fühlen sich alle wohl, lernen mit Freude und sind begeistert vom Training."

    – Familie Meyer, Frankfurt, VingTsun Eltern


    Ich fühle mich gut, ich fühle mich stark!

    "Oft wurde ich in der Schule gemobbt. Mit 12 Jahren habe ich mit dem Training angefangen. Eigentlich hatte ich keine Lust. Doch mein Papa meinte, Selbstverteidigung ist wichtig. Viel lieber habe ich Fußball gespielt und Volleyball. Papa zuliebe bin ich dann halt hingegangen. Seit zwei Jahren bin ich jetzt dabei. Nach ein paar Wochen hat mir das Training großen Spaß gemacht. In unserer Gruppe sind nur Freunde! Als Papa damals gemeint hat, das mein Selbstvertrauen dadurch steigt, habe ich nicht gewusst, was er meint. Heute sage ich dazu: Ja! Ich kann das Training jede Woche gar nicht erwarten! Und gemobbt werde ich schon lange nicht mehr."

    – Finn Weber, Wiesbaden, VingTsun Kind